ChinChilla Records
recording/mixing/mastering

Mastering

ist der letzte kreative Schritt nach dem Mischen der einzelnen Songs.

Dabei werden die einzelnen Tracks individuell mittels EQ, Mastering Kompressor und anderen Prozessoren bearbeitet, damit die CD nachher wie aus einem Guß klingt.

kleiner tipp: Der Mix sollte immer genug Headroom aufweisen, damit das Mastering überhaupt einen Sinn ergibt. Am besten ist ein Peak von -3 dB und wenn möglich keinen Summenkompressor verwenden.

 

Um akustische Aufnahmen so richtig strahlen zu lassen kann zusätzlich eine Studer C 37 Vollröhren Tonbandmaschine im Masteringprozess eingesetzt werden.